- Werbung -
2009 März | Scatterd

Archive for Mrz. 2009

Durch Google Earth überführt

Heute ist ein Fall bekannt geworden, bei dem eine Ehefrau ihren Mann über Google Earth beim Fremdgehen erwischt hat. Die Frau hatte den Range Rover vor der Wohnung einer bekannten erkannt und hat dann Eins und Eins zusammen gezählt. Der Scheidungsantrag liegt schon beim Anwalt.

Der Mann allerdings will nun Klage gegen Google einreichen, da er sich durch den beliebten Google Service Earth in seiner Privatsphäre eingeengt fühlt. So habe ihn Der Spähservice seine Ehe und sogar seinen Range Rover gekostet.

Die Abneigung gegen Google Earth ist nicht neu. So hat schon eine Stadt in Deutschland Google gebeten, dass Fotografieren ihrer Stadt zu unterlassen.

Interessante Fakten zur Killerspiel Debatte

Jaja, man kann es fast nicht mehr hören. Aber gerade eben bin ich auf einen Artikel von Barlow gestoßen, der Bezug zur Killerspieldebatte nimmt. Dem ein oder anderen könnte Barlow ein Begriff sein. Er ist in der WOW Szene durch seine Audiobeiträge sehr bekannt geworden.

Hier zählt er einmal die Fakten zur Killerspieldebatte auf. Machen Killerspiele überhaupt aggressiv? Warum “trainiert” die US-Army mit “Killerspielen”? Reagieren jüngere Spieler stärker auf Videospiele? All das wird in dem Artikel beantwortet. Natürlich durch Studien belegt.

-> Artikel

Votet für die GIGA Abschiedssendung!

Wollt ihr die GIGA Netzis noch einmal im TV sehen? Das heißt, TV wäre nicht ganz richtig. Denn Game-TV sendet ja nur online. Was ich sagen will: Ihr könnt auf Game-TV abstimmen, ob eine Abschiedssendung mit den ganzen Ex-Netzis gemacht werden soll. Falls 25.000 positive Votes zusammen kommen, wird sich Game-TV um das Restliche kümmern. Produktionkosten, Studio sowie Verpflegung für die Netzis stellt der Internetsender bereit. Also worauf wartet ihr noch? Geht auf die Umfrage und votet für JA! :)

Hier gehts zur Umfrage

Softwaretipp: Launchy

Heute bekommt ihr mal einen kleinen Tipp von mir ans Herz gelegt, um euch das Arbeiten ein wenig zu vereinfachen. Ich stelle euch das Programm Launchy vor.

Launchy ist eine Art Schnellstart-Funktion, wie man es von Windows Vista kennt. Das Programm scannt euer Startmenü und erstellt einen Index von den Programmverknüpfungen. Jetzt habt ihr die Möglichkeit mit der Tastenkombination [Alt] + [Space] ein kleines Programmfenster aufzurufen. Hier könnt ihr nun den Namen des Programmes eingeben und anschließend auf Enter drücken, falls ihr es gefunden habt.

Das klingt jetzt alles sehr theoretisch. Wenn man das Programm aber schon 1-2 Jahre nutzt, ist es kaum noch weg zu denken. Launchy ist mittlerweile Standard auf meinem PC geworden, da man Programme einfach viel schneller aufrufen kann.

Probiert es einfach mal aus. Es ist wirklich ein sehr nützliches Tool!

DOWNLOAD

Neues XBOX 360 Modell mit edlem Case…

… aber leider nicht für den Massenmarkt. Stattdessen soll diese “neue” Version der XBox 360 an Spieleentwickler verschickt werden. Dazu wurde die XBox in ein ziemlich schickes Gehäuse gepackt, wie ich finde:

Wie man sieht, hat diese Version der XBox noch ein zusätzliches “Stockwerk” erhalten, das in einem schickem, leuchtendem blau daher kommt.

Warum diese Version allerdings nur Entwicklern zur Verfügung steht, ist mir schleierhaft. Zumindest das Case könnte man doch für den Massenmarkt anbieten. Es würden sich bestimmt einige finden, die diese Version kaufen würden :)

Killerspieler sind Verbrecher! Oder doch nicht?

Ich bin gerade über Geeklike auf einen interessanten Artikel aufmerksam geworden. Es geht dabei um die Killerspiel Debatte, die durch den Amoklauf vor wenigen Tagen wieder so präsent wie nie ist.

In dem Artikel wird auf den offenen Brief auf gefuehlskonserve aufmerksam gemacht. Deef, der Blogger hinter gefuehlskonserve, hat in einer sehr sachlichen Weise den Stand der Dinge.

Meiner Meinung nach ist die ganze Debatte um die Killerspiele ein Witz. Es ist halt einfach die Videospiele für die ganzen Gewalttaten verantwortlich zu machen. Dabei vergessen viele, dass die Spiele nicht die Ursache sind. Viele Politiker versuchen mit den billigen Argumenten Wähler zu fangen. Ganz besonders die älteren Menschen sowie diejenigen, die nicht in der Materie involviert sind, lassen sich gerne von den banalen Argumenten instrumentalisieren. Man darf nicht vergessen, dass dieses Jahr gewählt wird!

Ich kann jedenfalls nur dazu auffordern euch zu wehren! Lasst euch nicht vom Mainstream und nicht von den Medien als potenzielle Amokläufer dahin stellen! Schickt den Brief von gefuehlskonserve an Redaktionen und Fernsehsender. Wir sind viele und können was bewegen!

Neuer PC ist bestellt :)

So, ich habe gestern Abend mein neues System bei Atelco bestellt :)

Es handelt sich dabei um einen Phenom II 920 Quadcore Prozessor in Kombination mit einer ATi HD 4870 mit 1 GB Speicher. Dazu dann noch 4 GB RAM . :)

Ich freu mich tierisch auf das neue System. Ich denke, dass es nächste Woche geliefert wird. Dann bekomme ich auch mein GTA IV wieder, dass ich gewonnen, aber aus Gründen der Leistung nicht auf meinen alten PC spielen konnte und es deswegen an einen Kumpel ausgeliehen hatte. Er hat es derweilen durchgezockt. Ich bin super gespannt darauf, wie die Grafik auf maximalen Settings ausschaut :)

Screens werde ich hier reinstellen.

Stay tuned!

Tuz ist das neue Linux Maskottchen

Jedenfalls für 3 Monate. Denn Tux, das eigentliche Maskottchen für das kostenlose Betriebssystem Linux, ist derzeit im Urlaub.

Tuz ist ein Beuteteufel, oder auch Tasmanischer Teufel gennant. Dem ein oder anderen mag dieses Tierchen auch aus den Warner Brother Charakteren (Taz) bekannt sein. Jedenfalls ist dieses Tier, das wie der Name schon verrät in Tasmanien beheimatet ist, vom Aussterben bedroht. Der Grund dafür ist eine Krebserkrankung im Gesicht, die viele Beutelteufel befällt.

Tuz wird in der Linuxversion 2.6.29 das “Original” Tux kurzzeitig ersetzen. Die Linuxentwickler wollen damit auf die Rettung des Tasmanischen Teufels aufmerksam machen und zum Spenden aufrufen. Damit man Tux nicht ganz vergisst, hat man Tuz eine gelbe Nase aufgesetzt.

Letztendlich ist das doch mal eine nette und sinnvolle Aktion. Ich finde es super, dass sich die Linuxentwickler um eine bedrohte Tierart kümmert. Hut ab!

Youtube ist heute grün!

Wer heute einmal auf Youtube geschaut hat, dem ist aufgefallen, dass das Logo von Youtube heute in einem strahlendem Grün erleuchtet:

Youtube ist heute grün!

Youtube ist heute grün!

Aber warum eigentlich? Der Grund ist ganz einfach. Youtube hat das Logo heute anlässig des St. Patricks Day grün eingefärbt. Der St. Patrick’s Day wird am 17. März gefeiert und ist ein Gedenktag zu Ehren des irischen Nationalheiligen St. Patrick. Er war der erste christliche Missionar in Irland.

Mehr Informationen dazu auf Wikipedia.

iPhone 3.0: Nun ist endlich MMS an Bord!

Apple hat ein weiteres großes Update für seine beliebten Geräte iPhone, sowie iPod Touch veröffentlicht.

Demnach unterstützt das Kulthandy endlich auch den Versand und Empfang vpn MMS Nachrichten. Zudem wird nun auch der A2DP Dienst unterstützt. Dieses Feature erlaubt die Übertragung von Stereoton über Bluetooth auf ein Headset.

Eine weitere Neuerung ist auch eine Zwsichenablage. So können per Doppelklick Textstellen markiert und anschließend kopiert werden, um sie in anderen Anwendungen nutzen zu können. Bislang war dies noch nicht möglich.

Weitere Änderungen könnt ihr im Artikel von Golem sowie BasicThinking lesen.

Creative Commons License