Buugle – Die Bundesregierung baut den Datenschutz ab

Buugle nennt sich der neue Film von Alexander Lehmann. Ihr wisst schon, das ist der Kerl, der auch schon während des Wahlkampfes mit dem Spot Rette deine Freiheit und Du bist Terrorist auf sich aufmerksam gemacht hat. Nun hat der neuste Film den Untertitel „Was Google kann, können wir schon lange“. In dem Clip wird auf die lächerliche Sommerloch-Diskussion von Google Streetview und die Vorschläge der Bundesregierung eingegangen. Angezweifelt wird unter anderem die Glaubwürdigkeit der Regierung in der Debatte, da diese durch vielfältige Methoden selbst die Bürger durchleuchtet; sei es durch das Swift-Abkommen, die Nackscanner, Elena oder die Vorratsdatenspeicherung.

Film ist hier!:

[via netzpolitik]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.