30-minütiger Kurzfilm zu Red Dead Redemption

Also sowas habe ich noch nie erlebt. Ein Kurzfilm zu einem Spiel von einem Regisseur, der nicht unbekannt ist. Und dann auch noch mit virtuellen Schauspielern. Nachdem Rockstar nach einigen Wochen mit der neuer Produktion Red Dead Redemption ein schönes Spiel auf den Markt geworfen hat (bitte auch für den PC umsetzen!), hat das Unternehmen nun unter der Regie von John Hillcoat einen 30-minütigen Kurzfilm gedreht – realisiert mittels des Spiels. Echte Schauspieler wird man also wohl nicht finden können.

Zunächst einmal hier der komplette Film. Vorsicht: Er spoilert die Story des Spiels!

Ich persönlich würde gerne auch Red Dead Redemption auf den PC zocken. Eine PS3 oder Xbox besitze ich leider nicht (ja meih, was soll ich machen? Bin chronisch knapp bei Kasse). Aber wahrscheinlich wird es so sein, wie bei GTA auch: Zunächst wird das Spiel auf die Konsolen umgesetzt, dann, einige Monate später, erscheint es auf dem PC. Aber diesmal bitte nicht so verkorkst wie bei GTA IV.

then, in that case [dann]

3 Gedanken zu „30-minütiger Kurzfilm zu Red Dead Redemption“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.