Google sah Lena’s Sieg beim Eurovision Song Contest voraus!

Ganz Deutschland ist im Lena-Fieber und feiert die gerade mal 18-jährige (omfg, die ist ja jünger als ich) junge Künstlerin. Ob einem der Song gefällt oder nicht, ist jedem selbst überlassen. Mir persönlich kommt der Song langsam aus den Ohren heraus, aber das ändert natürlich nichts daran, dass man stolz auf sein Land ist (nein, das hat nichts mit Nazi zu tun). Stefan Raab hat nicht gelogen, als er sagte, es wäre schwieriger den ESC zu gewinnen, als Fußballweltmeister zu werden, denn: Den ESC haben wir erst 2-mal gewonnen, die Fußball-WM haben wir schön öfter gewonnen.

„Google sah Lena’s Sieg beim Eurovision Song Contest voraus!“ weiterlesen

Nein Ampel, mein Motor bleibt an!

IBM hat eine neue Technologie entwickelt, die den Benzinverbrauch und infolge dessen auch den Schadstoffaustoß verringern soll. Zusammengefasst wird schlicht und ergreifend ein kurzer Funkimpuls von der Ampel an die davor stehenden Autos geschickt, der die Autos dazu veranlasst, den Motor auszuschalten. Kurz bevor die Ampel auf Grün springt, wird „hat das KFZ dann die Erlaubnis“, den Motor wieder einzuschalten. Nach einer kurzen Verzögerung werden dann auch die Autos in der Schlange gestartet; wenn der Erste steht, können die Restlichen ja schließlich noch nicht losfahren. Entsprechend wird bei der Rot-Phase gehandelt.

Ich persönlich bin nicht davon begeistert. Spritsparen hin oder her: Ich will die Kontrolle über mein Fahrzeug haben. Ich möchte nicht, dass mein Motor ohne meinen Willen einfach ein oder aus geschaltet wird. Und was ist überhaupt in Notfällen? Stellen wir uns mal vor, es käme ein Krankenwagen. Was dann? Zugegeben, mittels eines kurzen Impulses des Krankenwagens könnte der Motor wieder eingeschaltet werden. Es ist aber trotzdem kein schönes Gefühl, dass jemand anderes mein Fahrzeug steuert. Die Batterie wirds mir danken.

Über eine Sache kann man sicher sein: Die Hacker wirds freuen. Einfach mal den Verkehr lahmlegen? Kein Problem, ein schlichter Funkimpuls genügt. Die Hard 4.0, Schweinebacke!

Zum Geburtstag von Pacman ein spielbares Google Doodle!

Google hat sich zum 30. Geburtstag von Pacman etwas ganz Besonderes ausgedacht und ersetzt das normale Google Logo durch ein interaktives Pacman-Spiel! Lust auf eine Runde? Einfach auf „Münze einwerfen“ klicken und schon gehts los.

Wer aber denkt, es handelt sich lediglich um ein popeliges 1-Level-Spiel, der liegt falsch. Ganze 256 Level beherbergt das Spiel, ganz wie das Original vor 30 Jahren. Viel Spaß!

Google präsentiert: Google TV

Da ist es also nun, das ominöse Google TV. In der Vergangenheit wurde darüber ja schon öfter gemutmaßt. Im Endeffekt handelt es sich dabei um nichts anderes, als um ein etwas an den Flatscreen angepasstes Android auf dem TV. Das heißt: Ihr habt einen Homescreen, auf dem ihr verschiedene Websites bzw Channels ablegen könnt, sodass ihr diese sofort parat habt, zum Beispiel Youtube. Darüber hinaus ist es möglich, im ganzen Web nach einer Sendung oder ähnlichem zu suchen. Die Philosophie dahinter? Google dachte sich, dass sich immer mehr User die Fernsehsendungen per onDemand im Web anschauen, da man im Web ja viel größere Freiheiten hat, was das persönliche Zeitmanagement betrifft. Man ist nicht mehr an den Sendeplan der Sender gebunden. Bestes Beispiel für einen durchbrechenden Erfolg ist in Amerika wohl Hulu.

„Google präsentiert: Google TV“ weiterlesen

Updates vom Humble Indie Bundle – eine Million Dollar überschritten!

Wie schon im Update geschildert, haben die Organisatoren des Humble Indie Bundles die Frist der Aktion verlängert. So ist es weitere 4 Tage möglich, das Bundle mit nun 6 Spielen zu downloaden. Neu hinzu gekommen ist das Indie-Game Samorost 2. Mittlerweile haben 115.552 User zugeschlagen!

„Updates vom Humble Indie Bundle – eine Million Dollar überschritten!“ weiterlesen

Android überholt iPhone OS

Wie die NPD Group (nein, nicht was ihr denkt) heute verlauten lies, hat das Android OS mehr Marktanteil, als das von Apple vertriebene iPhone OS. Diese Meldung würde meinen vor einigen Wochen veröffentlichen Artikel in Bezug auf Android bestätigen.

Wie man in der Grafik sehen kann, liegt das iPhone OS mit 21 % an 3. Stelle im Smartphone OS Markt. Danach kommt mit 28 % das Android Betriebssystem. An erster Stelle mit 36 Prozentpunkten liegt das OS von Blackberry RIM. Die restlichen 25 % spalten sich in Randprodukte auf.

Ermittelt wurden die Daten von der NPD Group, einer Marktforschungstruppe. Nach deren Ansicht liegt der Siegeszug von Android besonders an der Tatsache, dass viele Mobilfunkbetreiber nun mit Googles OS kooperieren. Mitverantwortliche Produkte seien zum Beispiel das Motorola Milestone oder das HTC Droid Eris.

Mit persönlich erfreut die Tatsache, dass der Wettbewerb im Smartphone-Markt angekurbelt wird, da von diesem Wettbewerb schlussendlich auch die Konsumenten profitieren können. Außerdem ist das Android wirklich ein schönes System. „Es“ hat es verdient. 😉

Angaben nach NPD Group; Quelle

Scatterds Freeware-PC

Des öfteren stehen PC-Newbies vor dem Problem, das beste Programm für die und jene Tätigkeit zu finden. Oftmals wird dann irgendein Mist runtergeladen, der den ahnungslosen User sogar noch abzockt oder sonst welchen Schaden auf dem PC anrichtet. Dieser Artikel ist ein kleiner Leitfaden für Programme, die ich nutze und die mir bisher immer super Dienste geleistet haben.

Angelehnt an Caschy’s Artikel und Vorschlag, dass die Blogger mal die Freeware vorstellen sollen, die auf ihren PC’s läuft, kommt hier nun meine Liste an Programmen, die ich ganz und gar nicht mehr von meiner binären Rechenkiste missen möchte!

„Scatterds Freeware-PC“ weiterlesen