Warum die KIN’s von Microsoft kein Knaller sind

Der ein oder andere wird es wahrscheinlich mitbekommen haben: Microsoft will nun endlich mal mit Hardware im mobilen Endkundengeschäft Fuß fassen und eine eigene Handysparte launchen. Ganze zwei Handys hat Microsoft dazu letzte Woche vorgestellt, die auf den Namen KIN one sowie KIN two hören. Beide Modelle werden von Sharp produziert und in Verbindung eines Vodafone-Vertrages angeboten.

Dabei klingen die Rohdaten eigentlich nicht übel: QVGA-Display, 4GB Speicher und eine 5-Megapixel-Kamera (beim KIN one) oder HVGA-Display, 8GB Speicher und eine 8-Megapixel-Kamera (beim KIN two). Dazu kommt bei beiden Handys außerdem noch 3G, Bluetooth und WiFi.

„Warum die KIN’s von Microsoft kein Knaller sind“ weiterlesen

Tests zum iPad

Seit wenigen Tagen ist das neueste Produkt von Apple namens iPad nun auf dem Markt. Da ich darüber noch so gut wie nie berichtet habe, und sonst auch wenig Zeit momentan habe (Abitur), dachte ich mir, ich stelle mal ein paar Videos von Tests des iPad online.

(Ich weiß, dass ist wirklich nicht die feine Art Content zu schaffen. Allerdings bin ich momentan fast gezwungen dazu. Ich will das Blog ja nicht sterben lassen.)

Frohe Ostern!

Das kolossale Ein-Mann-Team von Scatterd.de wünscht allen Lesern ein frohes Osterfest und ein paar ruhige Tage.

hase

Im Moment stecke ich noch in den Vorbereitungen für mein Abitur. In etwa einem Monat sollte es aber “schon” mit den schriftlichen Prüfungen vorbei sein. Von dort an wird es wieder mehr Artikel geben. Versprochen!

(Bild: peet-astn, CC-BY 2.0)