Mit PaperC kostenlos eBooks lesen

Bin gerade über eine super Seite gestolpert. Sie nennt sich PaperC und gibt Fachliteratur, insbesondere aus der IT-Welt, für lau zum lesen an. Für das Ausdrucken und downloaden muss man allerdings ein bisschen Geld zahlen. 10 Cent pro Seite, um genau zu sein. Insbesondere für Facharbeiten oder jegliche andere Arbeiten schriftlicher Art, wo Zitate gebraucht werden, ist diese Seite aber unerlässlich und Gold wert.

Insgesamt 2700 Bücher bietet das StartUp an. Leider ist es aber so, dass der Verkauf der eBook-Reader wohl kaum durch diese Seite steigen wird. Schließlich kann man die Bücher nur im Browser lesen und sind somit nur mit permanenter Onlineverbindung lesbar.Verfügbar sind Bücher der Verlage Addison Wesley, Markt+Technik sowie auch ab sofort auch von O’Reilly Media. Letztere ist besonders durch die IT-Fachliteratur bekannt. Markt+Technik bietet ebenfalls schon seit langem Bücher an, die Tipps zum Umgang mit Programmen wie Photoshop, Windows oder Office an.

Für das Lesen der Bücher ist lediglich eine Registrierung nötig, die sofort kostenlos erfolgen kann. Das Betrachten der Literatur ist also für lau zu haben. Gelesen werden die Bücher dann innerhalb einer Flash-Anwendung. Markieren ist aber nicht drin, dafür muss der Leser 10 Cent pro Seite berappen, die dann von seinem Kontoabgebucht werden. Dieses kann über Paypal aufgefüllt werden. Allerdings kann man nicht nur für 10 Cent markieren, sondern die Seite auch drucken und somit für eigene Arbeiten verwenden.

Für alle eBook-Fans ist PaperC also eine prima Sache. Absolut empfehlenswert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.