Ecosia, die umweltfreundliche Suchmaschine

Kennt ihr noch Blackle? Das war diese Seite, die durch einen schwarzen Seitenhintergrund Strom sparen wollte. Das funktioniert auch, nur leider in einem sehr geringen Maße. Viel interessanter ist das Projekt, was mich gestern per E-Mail erreichte. Der gute Gorsi von sysprofile hat mich mit folgender Mail überrascht:

Hallo,

habe etwas interessantes gefunden, vielleicht interessiert es dich und du schreibst drüber: www.ecosia.org
Anschauen lohnt sich!

MfG

Anschauen hat sich in diesem Fall wirklich gelohnt. Bei ecosia handelt es sich nämlich um eine Suchmaschine, die aktiv den Regenwald schützt. ecosiaJetzt wird sich der ein oder andere natürlich fragen: Ähm, ja und wie? Ganz einfach: ecosia kooperiert  mit Yahoo! und Bing und liefert somit also dieselben Suchergebnisse wie die beiden Suchanbieter. Das besondere sind aber die sponsored Links, die man zwischen den Suchergebnissen findet. Klickt man darauf, erhält ecosia Geld. 80 % dieser Erlöse werden dem WWF gespendet, der damit den Regenwald schützt. Die restlichen 20 % gehen wahrscheinlich für die Serverkosten drauf, die mit Ökostrom betrieben werden und somit auch umweltfreundlich sind. Laut den Statistiken wurden insgesamt schon 800.000 m² Regenwald geschützt. Das macht pro Suchanfrage rund 2 m²!

Darüber hinaus ist ecosia auch für Datenfüchse interessant: Alle Nutzerdaten werden maximal 48 Stunden lang gespeichert und danach wieder verworfen. Insgesamt also eine schöne Sache! 🙂

Zum Schluss noch ein kleines Video über ecosia:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=qfVzBlUl5V0[/youtube]

Ein Gedanke zu „Ecosia, die umweltfreundliche Suchmaschine“

  1. Freut mich das du es schon gepostet hast 😀
    Die anderen Blogger den ich es geschrieben habe haben es noch nicht umgesetzt 😉

    Ich versuch es so viel wie möglich zu nutzen bzw auszutauschen gegenüber Google.

    Bisher hab ich 24m² geschützt. Bin klug, muss nich so viel suchen xD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.