Blogger scheinen wohl die neuen Journalisten zu sein

Auf diesen Gedanken könnte man jedenfalls kommen, wenn man diese News hier auch TecZilla gelesen hat: Dürfen Zeitungen von Bloggern klauen?. In dem Artikel geht es darum, dass der Tagesanzeiger einen Artikel von TecZilla geklaut hat und ihn als eigene journalistische Leistung gekennzeichnet hat. Wohl bemerkt, der Wortlaut war fast identisch mit dem des Blogartikel. Auch die Überschrift war bis auf 2 Wörter gleich. Jetzt natürlich die Frage: Dürfen Zeitungen von Bloggern klauen?

Meiner Meinung nach ist diese Frage ganz leicht zu beantworten. Natürlich nicht. Im Falle einer Creative Commons Lizenz ist das verbreiten von BLogartikeln ja kein Problem. Trotzdem sollte immer die Quelle angeben werden. Falls die Artikel eines Blog aber unter einer strikten Lizenz stehen, die keinen Spielraum für Kopien lassen, so sollte für Zeitungen das gleiche gelten wie für Blogs: Kopierverbot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.