FIFA ist ein Killerspiel!

Killerspiele endlich verbieten!!
Image by MrTopf via Flickr

Diese Meinung sollte man jedenfalls vertreten, wenn man der Süddeutschen Zeitung Glauben schenken will. So veröffentlichte diese vergangene Tage eine Meldung über die Intel Friday Night Games in München. Darin schrieb der für den Artikel zuständige Redakteur, dass auf der Veranstaltung Killerspiele wie FIFA oder Counterstrike gespielt werden (hier der Beweis!).

Unglaublich, was? Über Counterstrike kann man ja noch reden, aber FIFA? Ich meine, die Unterscheidung zwischen einem Shooter und einem Fußballspiel müsste doch wohl sogar ein Laie sehen. Hinzu kommt noch , dass auf der gestrigen Veranstaltung gar kein FIFA gezockt wurde, sondern nur CS:S, CS 1.6 und Warcraft III. Keine Spur von FIFA. Bei solchen Meldungen kann man einfach nur den Kopf schütteln. Ein klein wenig Recherche sollte doch wohl möglich sein. Besonders dann, wenn man (wie hier augenscheinlich) keinen blassen Schimmer von der Materie hat. Das nächste Mal bitte ordentlicher recherchieren, SZ!

[via StigmaVideospiele]

3 Gedanken zu „FIFA ist ein Killerspiel!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.