Windows 7 Pre-Order

Ja, ich bin einer der Glücklichen: Ich habe Windows 7 noch bekommen. Und zwar für 50 Ocken. Ich staunte nicht schlecht, als ich am Mittwoch um halb 10 aufgestanden bin. Eigentlich wollte ich mir ganz entspannt dann bei Amazon Windows 7 für 50 Euro vorbestellen. Doch was krieg ich dann über Twitter überliefert? Um 9:07 war Windows 7 schon nach einem Serverausfall total ausverkauft. Was machste jetzt? Die ganzen Websites wie Conrad und Alternate waren alle sehr langsam also ging ich in meinen örtlichen Medimax. Der öffnet um 10 Uhr, um 10 nach 10 stand ich dort auf der Matte. Glücklicherweise machte der Laden bei der Aktion mit, denn sonst hätte ich in eine andere Stadt fahren müssen, um dem MediaMarkt einen Besuch abzustatten.

MediMax hatte die Ware noch nicht geliefert bekommen, weshalb sie mich auf eine Liste gesetzt haben. Am nächsten Tag habe ich schon einen Anruf bekommen: „Ihr Windows 7 Bestellung ist da.“ Juhu, super. Da hat’s ja dann doch noch geklappt 🙂

Doch was machen jetzt die ganzen enttäuschten Amazon-, Conrad-, Alternate-, und Cyberport-Kunden? Viele Internetshops bieten eine Entschädigung an. So habe ich in den Kommentaren von Winfuture gelesen, dass Amazon für einige Kunden Windows 7 trotz des verpassten Angebots für 50 Euro anbietet. Conrad hat sich ebenfalls entschuldigt. Wie es mit den anderen Shops aussieht, weiß ich leider nicht. Aber ich bin mir sicher, dass man die User nicht im Regen stehen lässt 🙂

P.S.: Wenn ich Windows 7 dann habe, werde ich hier schnellstmöglich ein Review veröffentlichen 🙂