Nehmt Joachim Herrmanns Seite vom Netz!

Ich möchte mich wieder mal dem feinen Herrn Herrmann  zuwenden, der heute durch seine Propagandarede auf der Verleihung des deutschen Computerspielpreises aufgefallen ist. Dieser Mann, dessen eigene Internetseite unter www.joachimherrmann.de erreichbar ist, hat kein Impressum auf seiner Homepage weshalb der Hoster diese Website eigentlich sperren müsste. Was der Herr nämlich nicht weiß, ist, dass es in Deutschland eine Impressumspflicht gibt. Dieses ist auf der Internetseite aber nicht vorhanden.

Beweisfoto
Beweisfoto - Da nützt auch eine Druckfunktion nichts. Ein Impressum ist nicht vorhanden.

Ich zitiere mal aus dem TMG (Telemediengesetz):

(1) Diensteanbieter haben für geschäftsmäßige, in der Regel gegen Entgelt angebotene Telemedien folgende Informationen leicht erkennbar, unmittelbar erreichbar und ständig verfügbar zu halten:

1. den Namen und die Anschrift, unter der sie niedergelassen sind, bei juristischen Personen zusätzlich die Rechtsform, den Vertretungsberechtigten und, sofern Angaben über das Kapital der Gesellschaft gemacht werden, das Stamm oder Grundkapital sowie, wenn nicht alle in Geld zu leistenden Einlagen eingezahlt sind, der Gesamtbetrag der ausstehenden Einlagen,
[…]

Da sieht man mal, wie gut sich der gute Herr mit dem deutschen recht auskennt. 🙂

Editierung:
Mittlerweile wurde das Impressum auf Herrmanns seite ergänzt. Nicht vergessen, dass dieser Artikel von gestern ist, als noch kein Impressum vorhanden war. Deshalb hatte ich (zum Beweis) auch einen Screenshot erstellt.

2 Gedanken zu „Nehmt Joachim Herrmanns Seite vom Netz!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.