Ubuntu rockt!

Gerade heute habe ich als 2. Betriebssystem Ubuntu installiert. Das OS sieht mir doch auf den ersten Blick nicht schlecht aus. Nur die Sache mit den Paketen ist -wie ich finde- nicht ganz einsteigerfreundlich gelöst, aber ich bin ja kein Anfänger 🙂
Werde die Tage dann einen kleinen Artikel über das Ubuntu System schreiben. Was ich aber bisher gesehen habe finde ich echt super: Man braucht keinen Virenschutz, da es fast keine Viren für Linuxsysteme gibt; es startet recht zügig und des Öfteren findet man auch OpenSource Programme, die man von Windows kennt und plattformübergreifend entwickelt wurden. So braucht man sich nicht neu einarbeiten.

So stay tuned!

2 Gedanken zu „Ubuntu rockt!“

  1. Du Chris, sag mal hilf mir mal weiter. Was ist „Ubuntu“? Eine Linux-Verion a la „RedHat“? Dann weiter: Warum Linux? Wegen den Viren? Hast Du ehrlich jemals einen „ernstzunehmenden“ Virus auf deinem Rechner gehabt? Also ich weiß nicht recht. Ich kenn wirklich sehr viele Leute die alle, genau wie ich, noch nie irgend ein Problem mit Win hatten. Mir kommt immer mehr der Verdacht das nur „Mac“ und „Linux“ User von solchen Problemen mit Win berichten (warum auch immer). Also ich kenne definitiv 0 – wirklich Null – Leute die auch nur irgend ein (Virus) Problem mit Win haben.

  2. Jep, Ubuntu ist ein Linux-OS, dass auf Debian basiert.
    Große Probleme hatte ich mit Windows generell nie, aber ich bin immer neugierig etwas Neues auszuprobieren. Und wenn ich eh nur im Web surfe und noch andere „Büro“-Dinge erledige, kann ich das auch unter Linux. Da brauch ich mir über Viren (fast) keine Gedanken zu machen.
    Außerdem unterstütze ich gerne die „Freie-Software“-Szene gerne 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.