Erlogene Exklusivrechte von Computerbild?

Wer gestern mal auf ComputerBild.de geguckt hat, dem fiel folgende Überschrift auf: „Exklusiv bei COMPUTER BILD: Magix-Programme für Fotos und Musik„. Eifrige Leser meines Blog wissen bereits jetzt worauf ich hinaus will: Ich habe vor Kurzen ein Artikel über 4 Gratis Programme von Magix verfasst. Downloaden kann man die Programme unter anderem auf Chip. Jetzt fragt sich der kritisch-denkende Mensch natürlich: Warum bietet Computerbild die Programme also exklusiv an?

Computerbild "Exklusivrechte"
Computerbild "Exklusivrechte"

Sucht man die Definition von dem Wörtchen Exklusiv, so findet man Folgendes: nur adv; nur für einige Kunden od. eine einzelne Zeitung bestimmt ≈ ausschließlich

Die Aussage, dass die Programme exklusiv bei Computerbild geladen werden können ist also schlichtweg falsch. Die Downloads finden sich, wie oben geschrieben, unter anderem auch auf Chip. Magix gibt auf den Artikelseiten der 4 Programme auch den Link für den Chip-Download an. Machen wir es kurz:

Computerbild.de hat sich die Exklusivrechte erstunken und erlogen!

Ich frage mich nur, warum Computerbild sowas macht. Brauchen sie mehr Leser? Mag sein, aber dann sollen sie ordentliche Artikel mit Wahrheitsgehalt verfassen. Und nicht sowas. Damit vergrault man seine Leser nämlich.

In dem Sinne,

Cheers!

2 Gedanken zu „Erlogene Exklusivrechte von Computerbild?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.