Pope Tube! – Der Papst hat nu einen Youtube-Channel

Google ist ja schon spendierfreudig. Wie ich gerade auf „Der Westen“ gelesen habe, hat die Firma dem Vatikanstaat einen eigenen Youtube Channel spendiert. Das heißt, dass ihr ab sofort nun auch im Internet eure Predigen abholen könnt. 🙂

Vatikanpressesprecher Pater Federico Lombardi SJ verkündete in der Pressekonferenz, dass das Internet „Ein wahres Geschenk für die Menschheit” sei. Eigentlich doch komisch, denn aus der Vergangenheit weiß man doch, dass die Kirche nicht zimperlich mit Forschenden umgegangen ist. Und jetzt springen sie auf den Zug der Technik auf?

Das Videoportal ist in bisher 4 Sprachen verfügbar und soll pro Tag etwa 3-4 neue 2-minütige Kurzvideos enthalten. Noch ist nicht viel los, aber obwohl der Kanal noch nicht lange existiert, hat er schon über 27 Tausend Klicks erhalten.

Cheers!

Ein Gedanke zu „Pope Tube! – Der Papst hat nu einen Youtube-Channel“

  1. Pingback: Webnews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.