Super Plugin für WordPress: WP Greet Box!

Ich bin noch ein ziemlich junger Blogger und habe ziemlich viel Spaß daran Plugins auszuprobieren. Zudem wäre da noch das Problem, den Blog hinreichend bekannt zu machen. Nach meinem Hosterwechsel ist nun auch leider der erste PageRank futsch, bei dem ich stolz war ihn zu haben. Wie auch immer. Der kommt bestimmt wieder 🙂

Nun ja, ich bin heute auf ein ziemlich interessantes Plugin gestoßen. Es hört auf den Namen WP Greet Box. Ich zitiere mal aus der Beschreibung:

This plugin lets you show a different greeting message to your new visitors depending on their referrer url.[…]

[W]hen a visitor clicks through from Twitter, they will see a message suggesting them to twit the post and follow you on Twitter. You can also set a default greeting message for new visitors (not matching any referrer URLs) suggesting them to subscribe to your RSS feed. Having these targeted suggestions will help your blog increase exposure, loyal readership, and reader interaction. Best of all, this plugin is compatible with WPMU and various WordPress cache plugins (so you do not have to sacrifice speed).

Kurz gesagt:

Dieses Plugin zeigt einen kleinen Hinweiß über ein Post an, wenn dieser auf deinen Blog kommt:

Diese Nachrichten können natürlich eingedeutscht werden. Und falls ihr euren Feed bei Feedburner oder einen anderen Dienst verwaltest, kannst du diesen auch ersetzen.

Aber das ist noch nicht alles! Falls ein User z.b. über Twitter auf deinen Artikel kommt, wird ihm vorgeschlagen, dich doch zu followen oder diesen Artikel zu twitten. Das heißt im Klartext: WP Greet Box erkennt den Referrer und generiert daraufhin personalisierte Willkommensnachrichten.

Wie du siehst, kannst du auch verwandte Posts auf deinem Blog zum eingegebenen Googlesuchwort anzeigen lassen.

Halten wir also fest: Ein super Plugin! 🙂

8 Gedanken zu „Super Plugin für WordPress: WP Greet Box!“

  1. Hallo,

    danke für das Plugin-Review.
    Ich habe WP Greet Box seit heute im Einsatz, einzig die Individualisierung ist etwas fummelig.

    Sobald man das Plugin komplett eindeutschen will, v.a. was die „Related Posts“ betrifft, wird es ohne .MO Datei etwas kompliziert.
    Mal sehen ob da in einer der nächsten Versionen nachgebessert wird.

    Danke für den Tip!
    Sascha

  2. Danke für den Tipp. Leider habe ich noch Probleme mit der Anzeige der Box, aber der Author ist sehr nett und hilft gerne. Von daher bin ich da sehr zuversichtlich, dass das laufen wird. 🙂

  3. Die Box „merkt“ sich, wer schon auf dem BLog war, sodass sie nicht bei jedem Seitenwechsel sondern nur beim ersten Aufruf erscheint. Möglicherweise ist das Grund, warum du sie nicht siehst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.