Google sperrt sich selbst aus

Da war ich gerade gemütlich am googlen… und plötzlich kommt die Meldung: „Achtung! Diese Website könnte Malware enthalten, die ihrem Computer schaden kann.“ Da war ich erstmal verdutzt… den ich kannte die Seite und die wurde vorher nie als Malware eingestuft. Kurioserweiße googlete ich mal nach dem „Problem“. Da entdeckte ich eine Meldung bei shortNews:

Soeben wurde bekannt, dass ein gravierender Fehler in der Suchmaschine Google beim Anzeigen einer jeden Suche eine Fehlermeldung erzeugt.
Jede gefundene Webseite wird als Malware identifiziert und daher durch eine Google-Fehlermeldung zunächst blockiert.
Erst nach Eingabe der Internetadresse in die Browserzeile erscheint die Webseite. Selbst die Google-Seiten werden von Google als Malware erkannt.

Da hat sich Google wohl selbst ausgesperrt. Als ich gerade nochmal nach dem gleichem Begriff suchte, und auf den Link klickte, funktionierte wieder alles. Da war Google aber fix 🙂

Dieser Ausfall blieb nicht ohne Folgen: billigemarken.de berichtet von einem Userschwund von 90 %!

Windows 7 Release Candidate im April?

Wie man auf dem schwedischen Partnerblog von Microsoft lesen kann, soll der RC vom nächstbesten Betriebsystem Windows 7 schon im April erscheinen.

Weiterhin soll der RTM-Status im Dritten Quartal 2009 erreicht werden. Als RTM-Status bezeichnet man den „Ready to Manufacturing“-Status, also den Zeitpunkt, an dem eine Software schon bereit für die Auslieferung ist. Der genaue Zeitpunkt des RTM Status ist der 03. Oktober 2009 um 11:10 Uhr. Das heißt auch, dass zu diesem Zeitpunkt die Auslieferung an die Geschäftskunden begonnen wird.

Das wäre dann doch wohl ziemlich flott. Wenn man diesem Blog glauben schenken darf, so will Microsoft also das Weihnachtsgeschäft mitnehmen. Bleibt nur zu hoffen, dass Windows 7 dann auch wirklich stabil läuft. Was ich bisher gehört habe, klang schon vielversprechend. Fehlt nur noch das I-Tüpfelchen, dann wäre das nächste Windows perfekt 🙂
Die aktuelle Beta kann bis zum 10. Februar herunter geladen werden.

Battlefield Heroes – nächste Beta-Phase eingeläutet

Da ich gerade eh nichts zu tun hatte, habe ich mir gedacht komm, schauste mal auf battlefield-heroes.com vorbei. Vor langer Zeit wurde die erste Phase der Closed Beta beendet. Seit nun an warte ich geduldig auf die nächste Phase. Die hat nun (fast) begonnen, und du kannst dabei sein!

„Battlefield Heroes – nächste Beta-Phase eingeläutet“ weiterlesen

Windows 7 Style für das alte XP

Jaja, das gute alte XP. 60 % der Windowsuser haben noch den „Klassiker“ auf der Platte. Nur knapp 20 % nutzen Vista. Kein Wunder, dass die Erwartungshaltung gegenüber Windows 7 groß ist.

Doch wer schon heute den Style von Windows 7 haben will, ohne die Beta des Betriebssystem zu installieren ist bei diesem Artikel goldrichtig. 🙂 „Windows 7 Style für das alte XP“ weiterlesen

Ab April wird das Service Pack Pflicht!

Wie ich gerade auf dem Windows Vista Team Blog gelesen habe, wird ab April die Installation von den Service Packs für Windows Vista und XP nicht mehr zu unterbinden sein. Bisher war es möglich durch das Service Pack Blocker Tool die Installation des Service Packs 1 für Vista bzw. SP 3 für XP zu verbieten. Möglich machte dieses Programm das durch einen simplen Registryeintrag in Windows.

Dieser „Schutz“ soll nun abgelaufen sein. Konkret heißt das, dass ab

  • 28. April 2009 das SP 1 für Vista

und ab

  • 19. Mai 2009 das SP 3 für XP

über die Windows Update Routine heruntergeladen und installiert wird. Allerdings ist es weiterhin möglich, die Installation während des Updatevorgangs zu stoppen.

Dennoch empfehle ich allen Usern hier die Installation von den Service Packs, egal welches System sie verwenden. Diese Updates erhöhen die Sicherheit eures PC’s und flicken Lücken. So far…

Cheers!

Das Web 2.0 macht mobil? Nicht mit mir!

Der heutige Artikel im bekannten Basic Thinking Blog hat mich angeregt auch etwas über das so bejubelte Web 2.0 zu schreiben. Konkret steht in dem oben verlinkten Artikel, dass das Web 2.0 noch nicht vollständig von der deutschen Gesellschaft angenommen wurde. So wird z.b. kaum über Netbooks, Handys und anderen mobilen Begleitern getwittert oder anderweitig dazu beigetragen, das Web mit Daten zu füllen. Geht man ins Detail, so nutzen gerade mal 3,3 % das soziale Web. Ein ernüchterndes Ergebnis, da andere Länder wie UK auf ~10 % kommen. (Quelle)

Doch, wieso ist das so? „Das Web 2.0 macht mobil? Nicht mit mir!“ weiterlesen

CognoBlue 1.0 – Page Bug Lösung

Hier mal ein Googleartikel 😉

Der eifrige Nutzer erkennt, dass ich das CognoBlue Theme von BlogsDNA benutze. Das Theme gefällt mir soweit super, aber blöderweiße hat es einen kleinen Bug, der dazu führt, dass keine Pages angelegt werden können.

Kurz die Erklärung dazu:

In dem Theme wird versucht etwas zu übersetzen, was eigentlich nicht vorhanden ist. Da Englisch die Grundsprache von WordPress ist und dazu keine Sprachdatei benötigt wird, tritt hier kein Fehler auf, nutzt man aber ein anderes Sprachfile, dann kommt es zum bekannten Bug.

Hier ist die Lösung!

„CognoBlue 1.0 – Page Bug Lösung“ weiterlesen

GMails offline lesen

Bisher ist es bei GoogleMail nur möglich durch ein E-Mail Programm die Mails auch offline zu lesen. Jetzt bietet Google in Verbindung mit seiner Technologie Gears auch einen Service an, die Mails offline zu lesen. Gears war mir bisher nur aus WordPress bekannt. Dort kann man einen sogannanten „Turbo“-Modus Offlinedaten auf den PC speichern, um WordPress schneller zu laden.

Es ist nun wie gesagt mit Gears möglich, mittels seines Accounts die Mails offline zu lesen. Das Prinzip ist relativ simpel: Es werden solange Mails auf der heimischen Platte gespeichert, bis die Verbindung gekappt wird. Falls mal keine Verbindung besteht, kann man alle bisher runtergeladenen Mails ohne Verbindung lesen. Auch Beantworten von Emails ist möglich. Diese werden und können natürlich erst bei erneuter Verbindung verschickt werden.

Dieser Service ist allerdings erst für englische Benutzer möglich. Fraglich ist auch, inwiefern das Google zu mehr Informationen des Nutzers gerät. Denn durch diesen Service ist der Benutzer länger bei Google eingeloggt und hat so mehr „Nähe“ zu dem Nutzer.

4 Gratis Programme von Magix

Magix ist spendierfreudig. Wie ich heute in dem Newsletter des Softwareherrstellers gelesen habe, verschenkt Magix 4 Programme mit einem Juhuu-Effekt! Es handelt sich dabei um Programme für Photos, sowie für eure Musik. In nur wenigen Klicks sollen sich tolle Ergebnisse mit der Software erzielen lassen. Hier sind die Programme.

„4 Gratis Programme von Magix“ weiterlesen

Internet Explorer 8 RC1 zum Download verfügbar!

Wie ich gerade gelesen habe, hat der Redmonder Konzern gerade den ersten Release Candidate des neuen Browser vom Hause Microsoft veröffentlicht. Die Testversion kann von jedem verwendet und beliebig oft heruntergeladen werden.

Neu ist unter anderem die „in Private“ Funktion, die ein anonymisiertes surfen ermöglichen soll.  Dabei werden keine Cookies oder andere Daten auf der Festplatte abgelegt. Zudem wurde die Favoritenverwaltung verbessert

Eine weitere Neuerung ist der Kompatibilitätsmodus, ähnlich wie man ihn von Windows kennt. So lässt sich über die Adressleiste oder durch eine vorkonfigurierte Liste eine Website, die auf vorige Versionen des Browsers angepasst ist, korrekt anzeigen.

Den Download des neuen Explorers findet ihr auf Winfuture:

Download: Internet Explorer 8 RC1 – Windows XP 32-Bit
Download: Internet Explorer 8 RC1 – Windows XP 64-Bit

Download: Internet Explorer 8 RC1 – Windows Vista 32-Bit
Download: Internet Explorer 8 RC1 – Windows Vista 64-Bit

Download: Internet Explorer 8 RC 1 – Windows Server 2003 SP2

Ich werde beim Firefox bleiben. Ohne Innovationen wird Microsoft keine Marktanteile gewinnen können. Zudem findet sich eine ähnliche „private surfing“ Funktion auch im nächsten Firefox. Wenn ihr die Firefox 3.1 Beta testen wollt, folgt diesem Link.