DirectX-10 Grafik auf DirectX-9 Grafikkarten bei Windows7!

Bisher war die DirectX 10 Grafik nur den „Vistlern“ vorbehalten. Doch nun hat Microsoft bekannt gegeben, dass unter Windows 7, dass nächstes Jahr erscheinen soll, auch DirectX 10 Grafik unter DirectX 9 Grafikkarten verfügbar sein soll.

Das Ganze nennt sich „Direct3D 10Level9“ und ermöglicht es, mittels einer DX9-Grafikkarte DX10 Effekte zu ermöglichen. Mit Hilfe der Technologie „WARP10“ soll es sogar auch möglich sein, ganz ohne Grafikkarte die Effekte von DirectX 10 zu erzeugen. Die Berechnungen werden dann auf den Prozessor ausgelagert. Da somit die Perfomance leidet, sind Besitzer morderner Grafikkarten natürlich im Vorteil.

WARP ist eine Abkürzung für „Windows Advanced Rasterization Platform“ und soll alle Effekte von DX 10 ohne Grafikkarte ermöglichen. Wie schon vorher erwähnt, werden keine Permomancerekorde aufgestellt.

Dass keine Rekorde aufgestellt werden ist klar. Dennoch ist dies ein feiner Schachzug von Microsoft, da mit immer mehr Kernen auch mehr Ressourcen für Grafikberechnungen frei werden. Das könnte interessant werden.

Ein Gedanke zu „DirectX-10 Grafik auf DirectX-9 Grafikkarten bei Windows7!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.